Donnerstag, 11. November 2010

4 Tage ohne Fernseher ... dafür aber mit ganz viel Natur!

Ich bin sehr naturverbunden und besonders der Herbst übt auf mich einen großen Reiz aus.
Wenn ich im Wald spazieren gehe, dann kann ich so richtig entspannen und meine Gedanken frei laufen lassen.
So haben wir auch die 4 Tage an der Ahr verbracht. Wir hatten Glück mit dem Wetter und waren fast den ganzen Tag draußen. Am Tag sind wir viel unterwegs gewesen. Am Abend haben wir bei Kerzenschein und Klaviermusik lecker gegessen und Wein getrunken. Einfach mal zusammen gewesen und schöne Gespräche geführt ...
Ich habe einmal einen ganz tollen Satz von J. Ward gelesen:
"Nur törichte Menschen suchen im Urlaub das große Erlebnis; ein geglückter Urlaub besteht aus lauter netten Kleinigkeiten!"
Ich war nicht töricht und hatte einen Urlaub für die Seele!
Ich konnte mich an den Farben des Herbstes nicht satt sehen. Meine Eindrücke habe ich natürlich auch in "einigen" Fotos festgehalten und möchte diese mit Euch gerne teilen!























Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder hast du da gemacht!
    LG, Micha

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön Micha!
    Es war auch wunderschön dort.

    AntwortenLöschen
  3. Ooh was für tolle Fotos, tolle Motive! Diese Weinberge sehen traumhaft aus, da kann ich mir gut vorstellen dass man sich da gut entspannen kann. Und das mit den netten Kleinigkeiten sehe ich genau so :)

    AntwortenLöschen
  4. Prachtvoll! da lässt sich wirklich nichts hinzufügen...

    AntwortenLöschen
  5. Dein Mantel passt gut zu den wunderbaren herbstlichen farben! Ich will im Herbst immer, dass die farben für immer bleiben :(

    AntwortenLöschen
  6. wie schön, dass du uns mit so vielen wunderschönen bildern an deinen urlaub teilhaben lässt! sieht nach einem gelungenen wunderschönen urlaub aus! liebe grüße, éva

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails